Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 91 Next »

    Willkommen bei VETIPEDIA,ein kollaboratives Universitäts-Projekt zur Etablierung einer freien, editierbaren und peer-reviewten Online-Enzyklopädie der deutschen Veterinärmedizin für Tierärzte, Studenten und Interessierte
    Unknown macro: {center}


    [!Untitled-1.jpg|width=71,height=58!]     [!0 - Hauptseite Organsystem.jpg|width=70,height=59!]     Unable to render embedded object: File (0 - Hauptseite Klinik.jpg) not found.     Unable to render embedded object: File (0 - Hauptseite Paraklinik.jpg) not found.     Unable to render embedded object: File (0 - Hauptseite Infektiologie.jpg) not found.     [!0 - Hauptseite Vorklinik.jpg|width=74,height=63!]     [!0 - Hauptseite Alimentation.jpg|width=74,height=62!]     [!0 - Hauptseite VPH.jpg|width=71,height=63!]     [!0 - Hauptseite Recht.jpg|width=58,height=61!]

    Unknown macro: {center}

    [!Untitled-1.jpg|width=27,height=22!][Tierart]  |  [!0 - Hauptseite Organsystem.jpg|width=23,height=19!][Or][gansysteme]  |  Unable to render embedded object: File (0 - Hauptseite Klinik.jpg) not found.Klinik  |  Unable to render embedded object: File (0 - Hauptseite Paraklinik.jpg) not found.Paraklinik  |  Unable to render embedded object: File (0 - Hauptseite Infektiologie.jpg) not found.Infektiologie  |  [!0 - Hauptseite Vorklinik.jpg|width=22,height=18!][Vorklinik]  |  [!0 - Hauptseite Alimentation.jpg|width=23,height=19!][Alimentation]  |  [!0 - Hauptseite VPH.jpg|width=21,height=18!][Vetrinary Public Health]  |  [!0 - Hauptseite Recht.jpg|width=17,height=18!][Recht]

    Unknown macro: {center}


    Alle  |  A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

    Unknown macro: {center}


    Registrierung  | [Hilfe]  | Kontakt

    [Artikel schreiben]


    Neuigkeiten

    Willkommensgruß an alle Erstsemester

    Demnächst wird eine umfangreiche Sammlung von E-VetBüchern entstehen, die dann jedem frei und öffentlich zugänglich zur Verfügung stehen werden. Da es sich hierbei um eine zeitintensive Einstellung handelt, bitten wir um ein wenig Geduld. Jedes neue E-VetBuch wird explizit bekanntgegeben. Wir würden uns freuen, wenn ihr dabei helfen könntet, diese E-VetBücher dann inhaltlich zu verbessern. Vielen Dank und bis bald.

    Hiermit begrüßen wir alle Erstsemester und wünschen euch viel Spaß, Ausdauer und Glück für euer Studium. Wir hoffen, daß auch Vetipedia euch eine Hilfe für das Studium als auch später für den Arbeitsalltag sein wird. Da ihr Vetipedia selber mitgestalten könnt und sollt, bietet es für euch sehr viel Potential, um eine brauchbare, praxisnahe Artikelsammlung zur Tiermedizin zu schaffen. Alles Gute, euer Vetipedia-Team

    Um einen Artikel zu suchen, bitte Sie ins unten stehende Feld die Anfangsbuchstaben des Suchbegriffs ein, woraufhin die verfügbaren Artikel als Liste angezeigt werden.

    Um einen Artikel zu erstellen , gehen Sie bitte UNBEDINGT folgendermaßen vor (7 Schritte!)

    !!! Wichtiger Hinweis !!!

    • Bitte verwenden Sie KEINE urheberrechtlich geschützten Materialien (Texte, Tabellen, Bilder → kein sog. "Copy&Paste"), sondern schreiben Sie in eigenständig formulierten Sätzen und verwenden Sie eigenständig erstellte Bilder.
    • Geben Sie bitte keine Dosierungsangaben an, da diese im Internet nicht öffentlich sichtbar sein dürfen (Heilmittelwerbegesetz).
    1. Anmeldung 
    • Um einen Artikel erstellen bzw. modifizieren zu können, müssen sie angemeldet (Benutzerkonto) sein. Für eine Anmeldung bedarf es einer einmaligen Registrierung.
    2. Prüfung der Artikelexistenz
    • Vergewissern Sie sich zuerst, ob der Artikel schon existiert (primär über die Suche unten, sekundär über Kategorien (Stichwörter) oder E-VetBüchern / beachten Sie hierbei auch Synonyme! (z.B. Borreliose ↔ Lyme-Krankheit)).

    3. Artikelbenennung
    • Geben Sie im Editor den Namen der neu zu erstellenden Seite ein (z.B.Salmonellose oder Salmonellose (Rind)). Überlegen Sie, ob der Artikel nur eine bestimmte Tierart betrifft und fügen Sie ggf. die Tierart in Klammern in den Titel ein (z.B. Salmonellose (Rind)).
    • Wählen sie den allgemeinsten Namen mit Fachbezeichnung (z.B. "Bovine spongiforme Enzephalopathie" und nicht "Rinderwahnsinn")
    • Achten Sie auf Schreib- und Tippfehler.
    4. Auswahl einer Formatvorlage
    • Wählen Sie unbedingt eine entsprechende Formatvorlage aus ("0 - Vetipedia Standard-Formatvorlage" allgemein für Artikel oder eine Vetipedia-themenspezifische Formatvorlage), da diese schon eine präformierte Struktur mit dem obligaten Definitionskasten und Quellenangaben haben. Tragen Sie den Inhalt in diese Formatvorlage ein.
    5. Quellenangabe
    • Geben Sie im Abschnitt (Literatur / Weblinks) die Quellen an, aus der Sie ihre Informationen bezogen haben.
    6. Auswahl von Stichworten zur Kategorisierung
    • Um den Artikel zu kategorisieren, damit er wiedergefunden wird, muß er Stichwörtern zugeordnet werden. Gehen Sie unten auf "Stichwörter" und beginnen sie eine Kategoriezahl mit Bindestrich (1- bis 9-, Kategoriezugehörigkeit siehe links, z.B. 1- für Tierart, 6- für Vorklinik) zu tippen, woraufhin eine Auswahl aufpoppt. Für weitere Kategorien drücken sie ein Leerzeichen und tippen dann wieder die entsprechende Kategoriezahl mit Bindestrich.
    7. Speicherung
    • Speichern Sie ihre Seite unbedingt ("Speichern"-Button oben und unten rechts im Fenster), da ansonsten die erstellten Inhalte verloren gehen.
    Um einen Artikel zu erstellen, tippen Sie den Namen ein und drücken Sie auf "Artikel erstellen":

    1. SUCHE

    • Benutzen Sie die Suchfunktion vor jeder Artikel-Erstellung, um zu sehen, ob der Artikel schon existiert!!!
    • Tippen Sie die Anfangsbuchstaben ins Suchfenster (oben links unter dem grünen Vetipedia-Logo) ⇒ mögliche Begriffe mit diesen Anfangsbuchstaben poppen auf
    • Beachten Sie bei der Suche nach dem Artikel-Namen: Synonyme, Akronyme, Tierart-Spezifität, Stile (Skriptstil)

    2. ARTIKEL-ERSTELLUNG (7 Schritte)

    1. siehe Punkt 1 ⇒ Suche in der "Suchleiste" (links oben), ob der Artikel schon existiert und wenn ja, in welchen Formen (3 Formen: Synonyme, Akronyme, Tierart-Spezifität)
    2. Gehe auf „Artikel schreiben“ (links im Kasten "Navigation" → "Neu" → "Artikel schreiben") 
    3. Schreibe den Artikel-Namen in den oberen kleinen Kasten, wo "Neue Seite" steht
    4. Wähle eine entsprechende Formatvorlage aus (wichtig, denn die Formatvorlage enthält den obligaten "Definitionskasten")
    5. Inhalts-Eingabe (Artikeltext) in vorgegebene Formatvorlage
    6. Stichwort-Auswahl → dient Kategorisierung des Artikels
    7. Seite speichern (über Button „Speichern“ oben und unten rechts)

    3. ARTIKEL-BEARBEITUNG

    • Bitte bearbeiten sie den Artikel nur im "Rich Text"-Editor, da dieser keinen Quelltext enthält und von der Ansicht her angenehm zum Arbeiten ist (ähnlich zu Microsoft WORD) 
    • Löschen Sie bitte keinen Text, der in geschweiften Klammern {} steht, da es sich hierbei um sog. systeminterne "Makros" handelt, die bestimmten wichtigen Textfunktionen dienen.
    • Füllen Sie den Definitionskasten aus.
    • Versuchen Sie, den Artikel vom Format her sauber zu gestalten (Auswahl der richtigen Formatvorlage, Aufzählungen mit der "Ungeordneten Liste " (Strg+Umschalt+B))
    • Vergessen Sie nicht, nach jeder Bearbeitung den Artikel zu speichern!

    Ein wichtiger Hinweis vorweg

    • Bitte kopieren Sie KEINE urheberrechtlich geschützten Materialien (Text, Bilder usw.) in dieses Wiki-System. Texte müssen entweder komplett umgeschrieben oder fachgerecht zititert werden, bei Bildern muß der Urheber schriftlich um Erlaubnis gefragt werden (am besten Verwendung selbst gefertigter Bilder).
    • Bitte erwähnen Sie KEINE Dosierungsangaben in einem Artikel (z.B. im Therapiebereich). Das Problem mit den Dosierungsangaben wird separat in sicht-geschützten Artikeln (Ansicht nur für Angemeldete) erfolgen. 

    E-VetBücher

    Hier finden sie bald sämtliche E-VetBücher innerhalb Vetipedia.

    Derzeit erfolgt die zeitintensive Einstellung der E-VetBücher, entsprechend werden immer neue E-VetBücher erscheinen, über welche sie insbesondere in der Anfangszeit per Email informiert werden.

    Charakteristika der E-VetBücher

    Definition

    Bei den E-VetBüchern handelt es sich um elektronische Textbücher über veterinärmedizinische Thematiken, die in Struktur und Inhalt einem klassischen Lehrbuch ähnlich sind, jedoch mit den Vorteilen wie beispielsweise Verlinkung und Multimedialität, welche die elektronischen Medien bieten. Sie sind genau genommen eine thematisch zusammengehörige Sammlung von Artikeln zu einem definierten, veterinärmedizisch relevanten Thema mit Buch- bzw. Lehrbuch-Charakter, also um eine Ansammlung von Einzelthemen (Artikel, Einzelartikel), die in einem höheren und sinnvollen Kontext stehen.

    Sie stellen eine sinnvolle, da modifizier- und somit korrigierbare als auch bebilderbare Alternative zu den klassischen studentischen Ausarbeitungen ("Skripte") dar. Sie dienen nicht nur der studentischen Vorbereitung auf Examina, sondern vor allem der Konsultation durch Tierärzte, die strukturiertes und aktualisiertes Wissen benötigen.

    Ziel und Funktion

    • Ziel der E-VetBücher ist, daß die meisten Artikel in Vetipedia in einen höheren Kontext direkt (und nicht nur über die Kategorien) zugeordnet werden.
    • Ihre primäre Funktion besteht in der Möglichkeit für den Nutzer zur strukturierten Rekapitulation einer größeren Thematik; man kann sich jedoch auch nur einzelne Kapitel eines E-VetBuches anschauen und es ausdrucken.
    • Ein weiteres Ziel ist, daß es zu einem jeden größeren Thema mindestens ein Kompendium geben soll.

    Form der E-VetBücher

    • Viele Artikel der E-VetBücher sind im sogenannten Skriptstil geschrieben. Die Funktion dieses Stils ist eine prägnantere Darstellung der Informationsinhalte.

    Erstellung

    • Theoretisch kann jeder ein E-VetBuch erstellen (sei es durch Einstellung eines eigenes Skripts oder durch Erstellung eines Inhaltsverzeichnisses, das sich auf bestehende Artikel in Vetipedia bezieht). Ein universitärer Gegenstandskatalog kann auch ein E-VetBuch sein, seine Ausarbeitung wäre dann eine Semesterangelegenheit (koordinierte Aufteilung von Themenpunkten an Studenten eines Semesters.)

    Ausdruck

    • Die derzeit beste und einfachste Möglichkeit, ein E-VetBuch auszudrucken, ist die entsprechenden Einzelartikel als PDF einzeln herunterzuladen oder die Einzelartikel in Microsoft WORD (oder ein analoges Programm) hineinzukopieren (Copy&Paste) und zu strukturieren. Man sollte hierbei das Inhaltsverzeichnis immer an die erste Seite dieser WORD-Zusammenstellung setzen.

    Aufforderung an alle Studenten der Veterinärmedizin

    Wenn bestimmte Studenten selbst Skripte verfasst haben, von denen sie glauben, sie würden der veterinärmedizinischen Allgemeinheit nützlich sein, so können sie diese sehr gerne zur Verfügung stellen und an folgende Adresse im Anhang senden: dariusz@zedat.fu-berlin.de

    Es wird dann eine professionelle und korrekte Einstellung dieses Skriptes erfolgen. Vielen Dank für jede mögliche Mitarbeit, die der Allgemeinheit und den Tieren von Nutzen ist.

    Vetipedia ist die Online-Artikel-Sammlung zu allen Themen der Veterinärmedizin. Sie soll als Informations-Plattform für Studierende und Mitarbeiter aller deutschsprachigen veterinärmedizinischen Universitäten und auch für praktizierende Tierärzte, Wissenschafttler, Amtstierärzte und letztendlich jeden Interessierten an der Tiermedizin dienen. Vetipedia ist nicht-kommerziell und steht in keiner wirtschaftlichen Abhängigkeit zu irgendeiner Institution, Firma oder Gesellschaft.

    • No labels