Nation bezeichnet seit den letzten beiden Jahrhunderten den Rahmen unter dem sich Menschen zusammenfinden. Der Rahmen bezeichnet eine angenommene kulturelle Eigenständigkeit, Geschichte und Tradition. Doch vor allem liegt die Betonung auf der politischen Souveränität.

Unter dem Begriff Nation wird ein politisches Rahmenprogramm mit Blick auf eine gemeinsame Zukunft entworfen und legitimiert durch die gemeinsamen Eigenschaften der Sprache, Geschichte und Kultur. Die Nation beansprucht seit dem 19. Jh. die höchste Loyalität.

Einzelne Bevölkerungsteile können dabei zwischen Nationen schwanken, bzw. es ist strittig zu welcher Nation sie gehören, da es verschiedene Zuordnungsmöglichkeiten gibt.

Eine eindeutige Definition von Nation fehlt jedoch bis heute. Grund dafür sind fehlende objektive, allgemeingültige Merkmale. Nationen sind immer aus historisch-kulturellen Kontexten heraus entstanden und bilden und sind somit nicht naturgegeben.

 

Quelle:

Brockhaus Enzyklopädie: Moe – Nor, Brockhaus GmbH, Mannheim, 1991.

 

  • No labels